Tags

Nehmen Sie mal an, Sie haben eine Baumarktkette mit 325 Standorten und möchten Prospekte an die jeweils umliegenden Haushalte verteilen.

  • Wie viele Haushalte erreichen Sie in einem Umkreis von 500m?
  • Wie viele Prospekte müssen gedruckt werden?
  • Welche Postleitzahlen müssen belegt werden?

Sie haben keine Baumarktkette? Informationen über das Einzugsgebiet sind für Marketing im B2C-Umfeld für alle lokal agierenden Geschäfte relevant. Die im business atlas enthaltenen Marktdaten geben Ihnen Aufschluss über die Anzahl der zu bedienenden Haushalten und bieten dazu noch größeren Mehrwert. Erreichen Sie konkret Ihre Zielgruppe, indem Sie weitere Kriterien wie Kaufkraft, Ausländeranteil oder Altersschnitt berücksichtigen.

Der komplette Usecase zum Nachlesen als Powerpoint-Präsentation: Relevante Postleitzahlen für die Prospektverteilung bestimmen

Related Posts

  • November 28, 2022

    November 28, 2022

  • November 16, 2022

    November 16, 2022

  • November 3, 2022

    November 3, 2022

  • September 29, 2022

    September 29, 2022

Version 1.6: Wettbewerb analysieren, Einzugsgebiete beurteilen, Standorte gezielt planen
Version 1.5: Analysten aufgepasst!

Tags

 

Alle Beiträge

Tags

 

Alle Beiträge